Johannes M. Hedinger

News

Com&Com LinkedIn Academia Twitter Facebook Instagram
1.1.2021

ILEA exhibition: Patrick Rohner

Seit Sommer 2020 finden im ILEA Institute for Land and Environmental Art im Berghotel Alpenblick Tenna regelmässig auch indoor Ausstellungen statt. Aktuell ist es die Ausstellung “STEINE ZEICHNEN” von Patrick Rohner. Es ist eine Fortsetzung der Biennale Arbeit von 2020. Damals entstanden im schwerzugänglichen Carnusatobel bei Safien-Platz zwölf «Steinzeichnungen», die nun erstmalig zu sehen sind. Zu Beginn des Sommers 2020 wurden grosse, weisse Büttenpapiere in die Schluchtlandschaft ausgelegt, mit je einem grossen Stein beschwert und knapp fünf Monate der Witterung ausgesetzt. Im November 2020 wurden dann die Blätter gehoben und die Prozessarbeit beendet. Deutlich zeichnen sich die Silhouetten der Steine ab, hervorgerufen von eingeschwemmten Sedimenten der darüber liegenden Steine, teils vermischt mit Material des umliegenden Wald-, Fels- und Flussbodens. Der Künstler setzte einen Rahmen, die Natur führte den Pinsel. Ein «Natural Ready Made».

DSC_1848

Die Resultate sind bis zum 24. Oktober 2021 im Berghotel Alpenblick zu sehen, zusammen mit zwei weiteren Werkblöcken: den «Begehungen» und «Wasserzeichnungen».
Komplette Werkliste + Foto-Rundgang > PDF

DSC_1836

Mittels Videos, Materialvitrine, Handbibliothek, Schaubildern und Saaltexten werden die verschiedenen Zyklen und Arbeitsschritte dem Publikum näher gebracht.
Kuratiert von Johannes M. Hedinger.

Im Sommer erscheint die Monographie «Patrick Rohner: Massenbewegung» im Vexer Verlag St.Gallen/Berlin. Die die entsprechende Buchvernissage wird noch gesondert kommuniziert.
Informationen zu Patrick Rohner:  www.patrickrohnerartist.com

Foto QR Code