Johannes M. Hedinger

TEXTE

Ilea.art Com&Com LinkedIn Academia Twitter Facebook Instagram

Texte

Header Texte

Artikel und Essays (Auswahl)

2022
“Object, event, performance: Bloch” – conversation with Hanna B. Hölling, in: Object, Performance, Process: Art, Materiality, and Continuity since the 1960s, ed. Hanna Hölling, New York/Chicago: Bard Graduate Center/University of Chicago Press, Series: Cultural Histories of the Material World, 2022
“Learning”, in: Learning from the Earth, Ausstellungskatalog, Art Safiental 2022, ILEA Press, Vexer, 2022

2021
“Steinzeichnungen – Die Natur als Künstlerin” / “Stone drawing – natura as an artist”, in: Patrick Rohner – Massenbewegung , ed. ILEA, Vexer St.Gallen/Berlin, 2021, S. 166
“Vorwort”/”Foreword”,  in: Patrick Rohner – Massenbewegung , ed. ILEA, Vexer St.Gallen/Berlin, 2021, S. 6

2020
“Visual Artists’ Professional Situations and Trajectories Between Institutions and the Market”, in: The Sociology of Arts and Markets: New Developments and Persistent Patterns, ed. Glauser/Holder/Mazzurana / Moeschler/Schultheis, Palgrave Macmillan, London/New York/Shanghai, 2020 Link
“Bloch – eine kollaborative Praxis”, in: Arts in Context. Kunst, Forschung, Gesellschaft, ed. Thomas Gartmann, Christiane Paul, , HKB, Transcript, Bielefeld, 2020, S. 158-162
„Landscape – Introduction/Einführung”, mit Hanna B. Hölling, in: Landscape #1 – Institute for Land and Environmental Art, hrsg. Johannes M. Hedinger, Hanna B. Hölling, Vexer Verlag St.Gallen/Berlin, S. 2-7
“Kunst auf der Furka”, mit Aufdi Aufdermauer, Janis Osolin, in: Landscape #1 – Institute for Land and Environmental Art, hrsg. Johannes M. Hedinger, Hanna B. Hölling, Vexer Verlag St.Gallen/Berlin, S. 69-79
“Kunst in den Schweizer Alpen”, in: Landscape #1 – Institute for Land and Environmental Art, hrsg. Johannes M. Hedinger, Hanna B. Hölling, Vexer Verlag St.Gallen/Berlin, S. 114-119
“Art in the Safien Valley / Kunst im Safiental”, mit Mirja Busch, in: Landscape #1 – Institute for Land and Environmental Art, hrsg. Johannes M. Hedinger, Hanna B. Hölling, Vexer Verlag St.Gallen/Berlin, S. 163-177
“Die Eule ist gelandet”, in: Eschment/Neumann/Rodono/Meyer (Hrsg.): Arts Education in Transition, Kopaed München, S. 179-187

2019
„Sonst ist nichts Nachteiliges über Roman Signer bekannt” – Kunstgespräch mit Roman Signer, in: Schweizer Monat, Juni 2019, p. 54-59 Link
“Kunst in den Alpen” – in: Die Zukunft der Alpen, in: Swiss Future – Magazin für Zukunftsmonitoring, 2.2019, S. 14-18 Link
„Bloch – eine kollaborative Praxis. Prozess- und Partizipationskunst aus dem Appenzellerland“, in: Zusammenarbeiten: Praktiken der Koordination und Kooperation in kollaborativen Prozessen, hrsg. Stefan Groth, Christian Ritter, Transcript Wien, 2019, S. 167ff

2018
“Über Umwege wird man ortskunding – Kunstgespräch mit Patrick Rohner”, in: Schweizer Monat, Sept 2018, p. 42-45 Link
“Es war einfach spitze – Kunstgespräch mit Wolfgang Beltracchi”, in: Schweizer Monat, Juni 2018, S. 20-26 Link
“Provokation – Protest – Kunst. Eine Ménage à trois” (mit Basil Rogger), in: Protest – Eine Zukunftspraxis, Lars Müller Verlag Zürich, 2018, S. 118-121 deutsch english

2017
„Let’s get lost“, in: Meyer/Sabisch/Wollberg/Zahn (Hrsg.): Übertrag. Kunst und Pädagogik im Anschluss an Karl-Josef Pazini, Kopaed, München, 2017, S. 289 – 298 Link
„Das dreifache Ende der Kunst – Kunstgespräch mit Wolfgang Ullrich, in: Schweizer Monat, März 2017, S. 44-48 Link
“The New Artist” in: ZETT, Das Magazin der Zürcher Hochschule der Künste, 30.10.2017 Link
“Bloch – das mit den Elefanten tanzt”, in: Urnäscher Nochrichte, Aug 2017, S. 23

2016
“Bloch 23781”, in: Aussenseiter & Randständige der Volkskunst rund um den Säntis, Appenzeller Verlag, 2016
„Manifesta: What People Do For Money“, in: Schweizer Monat, Juli. 2016, S. 42-49 Link
„Die neue Schrulligkeit – Kunstgespräch mit Miranda July“ in: Schweizer Monat, Feb. 2016, S. 42-47 Link

2015
„Kunst ist Krise – Biennale Venedig 2015“, Schweizer Monat, Juli 2015, S. 42-47 Link
„Exportierte Traditionen. Partizipationskunst als soziale Plastik“, in: Lebendige Traditionen, Bundesamt für Kultur, Baden-Dättwil, 2015, S.142.
„Institut für wache Kreaturen“, in: Meyer/Kolb (Hrsg.), What’s next? Art Education, Kopaed, München, 2015, S.190.
„Urban Intervention Manifesto“, mit Torsten Meyer, in: Meyer/Kolb (Hg), What’s next? Art Education, Kopaed, München, 2015, S.210.
„Zwischen Memento Mori und Postproduktion“, Interview mit Li Zhenhua, in: Skulls of the Artists, Zürich, 2015.
„Vorwort“ / Préface», in: Johannes M. Hedinger (Hg.): Point de Suisse, Die Vermessung der Schweiz. Déchiffrer la Suisse, Christoph Merian Verlag, Basel, 2015, S. 6ff
„Soziale Skulptur und offenes Werk (ein Epilog)“ /„La sculpture sociale et oeuvres ouvertes (un épilogue)“, in: Johannes M. Hedinger (Hg.): Point de Suisse, Die Vermessung der Schweiz. Déchiffrer la Suisse, Christoph Merian Verlag, Basel, 2015, S. 280ff
«Wo stehen wir» / «Wer bestimmt? / «Wer sind wir?» / «Wohin steuern wir?», Point de Suisse-Forum mit Dirk Baecker, Frank Bodin, Rolf Bossart, Anita Fetz, Ronnie Grob, Kornelia Imesch, Thomas Isler, Georg Kreis, Walter Leimgruber, Claude Longchamp, Ueli Mäder, Olivier Moeschler, Marco Salvi, Regula Stämpfli, Peter Streckeisen Jakob Tanner, Christa Tobler, in: Johannes M. Hedinger (Hg.): Point de Suisse, Die Vermessung der Schweiz. Déchiffrer la Suisse, Christoph Merian Verlag, Basel, 2015, S. 140ff

2014
„下一波是什么?What’s Next? Foreword“, mit Torsten Meyer, in: FINE ARTS LITERATURE 6/2014, Wuhan S. 109-112, Link
„Flug LX974: Zum gewandelten Künstlerverständnis im globalen Kunstkontext“, mit Simon Grand, in: Jörissen/Meyer (Hrsg.), Subjekt Medium Bildung, Springer VS, Wiesbaden, 2014, S. 281ff, Link
“Post-Irony. On art after irony”, academia.edu, Link
„Soziale Skulptur und offenes Werk“, in: Com&Com (Hg.): Point de Suisse, Resultate, Analysen, Texte, Verlag CCP, St.Gallen, S. 116ff. Link
„La sculpture sociale et oeuvres ouvertes“, in: Com&Com (Hrsg.), Point de Suisse. Resultate, Analysen, Texte, Verlag CCP, St.Gallen, S. 119ff. Link
„Institut für wache Kreaturen – Kunstgespräch mit Roger M. Buergel“, in: Schweizer Monat, Sept. 2014, S. 88-93, Link
„Von der Küche ins Museum – Kunstgespräch mit Li Zhenhua“, in: Schweizer Monat, Feb. 2014, S. 82-85, Link.

2013
„Urban Interventions“, in: 100 Assignments: The Future of the Foundation Course in Art and Design, PCA Press, Paris, 2013.
„Auf dem künstlerischen Holzweg“, in: Hedinger/Meyer (Hrsg.), What’s next? Kunst nach der Krise, Kadmos, Berlin, 2013, S. 237.
„Postironie. Zur Kunst nach der Ironie“, in: Hedinger/Meyer (Hrsg), What’s next? Kunst nach der Krise, Kadmos, Berlin, 2013, S. 239, Link
„Venedigs Traum des universalen Wissens“, in: Schweizer Monat, Sept. 2013, S. 76-80, Link
„Mocmoc von Com&Com“, mit Kornelia Imesch, in: Brita Poltzer (Hrsg), Kunst und Dorf, Zürich, 2013, S. 266f.
„Unser Lieblingsnestbeschmutzer – Kunstgespräch mit Milo Rau, in: Schweizer Monat, Mai 2013, S.82-87, Link
„Nur Sender kann man orten“ – Kunstgespräch mit H. R. Fricker, in: Schweizer Monat, März 2013, S.78-83, Link
„Soap Opera im Schweizerhof“ – Kunstgespräch mit Quynh Dong, in: Schweizer Monat, Feb. 2013, S. 82-85, Link

2012
„Sinn und Sinnlichkeit“ – Kunstgespräch mit Jens Badura, in: Schweizer Monat, Nov. 2012, S. 68-71, Link
„Die Kunst, das schlechte Gewissen des Kapitalismus“ – Kunstgespräch mit Beat Wyss, in: Schweizer Monat, Okt. 2012, S.88-92, Link
„Auf dem künstlerischen Holzweg“ – Kunstgespräch mit Simon Grand, in: Schweizer Monat, Sept. 2012, S.64-67, Link
„Das Problem ist nicht die Lösung“ – Kunstgespräch mit Bazon Brock, in: Schweizer Monat, Juni 2012, S. 62-65, Link
„Die Macht der Ja-Sager“ – Kunstgespräch mit The Yes Men, in: Schweizer Monat, April 2012, S.24-48, Link
„Den Seinen gibt es der Herr im Schlaf“ – Kunstgespräch mit San Keller, in: Schweizer Monat, März 2012, S.68-70.
„Thesen zur nächsten Kunst“ – Kunstgespräch mit Dirk Baecker, in: Schweizer Monat, Feb. 2012 S. 74-77, Link

2011
„Schmetterlingseffekt“ – Kunstgespräch mit Hans Ulrich Obrist, in: Schweizer Monat, Dez. 2011, S.61-64.
„Anomalien um Ascona“ – Kunstgespräch mit Ingeborg Lüscher, in: Schweizer Monat, Nov. 2011, S. 52-55, Link
„Was unsere Identität ausmacht“ – Kunstgespräch mit Roland Inauen, in: Schweizer Monat, Okt. 2011, S.69-72.
„Identität vermitteln“, in: Appenzeller Zeitung u. Tagblatt Online, 28.9.2011
„Green Cube“ – Kunst trifft Bauernhof“ – Kunstgespräch mit Heike Munder, in: Schweizer Monat, Sept. 2011, S.68-70.
„Die Suppe löffelt sich selber aus“ – Kunstgespräch mit Gerda Steiner/Jörg Lenzlinger, in: Schweizer Monat, Juli 2011, S. 73-77.
„Berührtsein ist der beste Antrieb für jede Art von Arbeit“ – Kunstgespräch mit Felix Lehner, in: Schweizer Monat, Juni 2011, S. 64-69.
„Früher habe ich über Kunst gelästert“ – Kunstgespräch mit HR Giger, in: Schweizer Monat, Mai 2011, S. 56-60.
„Postironie. Geschichte, Theorie und Praxis einer Kunst nach der Ironie“, in: „Ironie“, Kunstforum International, Nr. 213, S. 112-125, Link