Johannes M. Hedinger

News

Com&Com LinkedIn Academia Twitter Facebook Instagram
5.1.2021

ILEA Podcast

ILEA-Podcast ist eine Sammlung von kurzen Audio-Interviews mit Künstler*Innen der Art Safiental Biennale 2020, Teilnehmer*innen der Alps Art Academy 2020, Mitarbeiter des Institute for Land and Environmental Art sowie Bewohner*innen von Tenna.
Aktuell sind 25 Gespräche (alle geführt von Dominik Landwehr) auf Soundcloud verfügbar. Weitere Gespräche mit Künstler*innen der Biennale 2020 und Talbewohner*innen sind in Planung.
Alle Gespräche werden 2021 auf die sich im Aufbau befindende ILEA Institut-Website migrieren.

podcast soundcloud

Meine zwei Gespräche sind hier abrufbar:

Bildschirmfoto 2021-01-20 um 17.21.05
19. July 2020: https://soundcloud.com/ilea_tenna/hedinger

Bildschirmfoto 2021-01-20 um 17.21.13
1. Nov 2020: https://soundcloud.com/ilea_tenna/hedinger-finissage

1.1.2021

ILEA Ausstellung: Patrick Rohner

Seit Sommer 2020 finden im ILEA Institute for Land and Environmental Art im Berghotel Alpenblick Tenna regelmässig auch indoor Ausstellungen statt. Aktuell ist es die Ausstellung „STEINE ZEICHNEN“ von Patrick Rohner. Es ist eine Fortsetzung der Biennale Arbeit von 2020. Damals entstanden im schwerzugänglichen Carnusatobel bei Safien-Platz zwölf «Steinzeichnungen», die nun erstmalig zu sehen sind. Zu Beginn des Sommers 2020 wurden grosse, weisse Büttenpapiere in die Schluchtlandschaft ausgelegt, mit je einem grossen Stein beschwert und knapp fünf Monate der Witterung ausgesetzt. Im November 2020 wurden dann die Blätter gehoben und die Prozessarbeit beendet. Deutlich zeichnen sich die Silhouetten der Steine ab, hervorgerufen von eingeschwemmten Sedimenten der darüber liegenden Steine, teils vermischt mit Material des umliegenden Wald-, Fels- und Flussbodens. Der Künstler setzte einen Rahmen, die Natur führte den Pinsel. Ein «Natural Ready Made».

DSC_1848

Die Resultate sind bis zum 24. Oktober 2021 im Berghotel Alpenblick zu sehen, zusammen mit zwei weiteren Werkblöcken: den «Begehungen» und «Wasserzeichnungen».
Komplette Werkliste + Foto-Rundgang > PDF

DSC_1836

Mittels Videos, Materialvitrine, Handbibliothek, Schaubildern und Saaltexten werden die verschiedenen Zyklen und Arbeitsschritte dem Publikum näher gebracht.
Kuratiert von Johannes M. Hedinger.

Im Sommer erscheint die Monographie «Patrick Rohner: Massenbewegung» im Vexer Verlag St.Gallen/Berlin. Die die entsprechende Buchvernissage wird noch gesondert kommuniziert.
Informationen zu Patrick Rohner:  www.patrickrohnerartist.com

14.12.2020

Unsere Besten 2020

Die Sonntagszeitung, TA und Bund hat die ART SAFIENTAL auf die Liste der 50 besten Kulturproduktionen von 2020 gewählt. Wir danken.
Zitat: „In einem Jahr, in dem die Ausstellungen zu gefährlichen Minenfeldern mutierten, wurde das umso attraktiver: Denn draussen ist die Kunst über das ganze Tal verteilt. Die 3. Internationale Biennale Art Safiental übertraf den Erfolg der früheren Editionen und zog weit über 10’000 Besucher an, in aller Sicherheit der idyllischen Landschaft.“
ganzer Artikel
134299241_3805851859528015_180841144970448254_o-1
23.11.2020

Online Konversation

Critical Conditions: the mind of nature ist eine virtuelle menschliche Bibliothek die am 28./29. Nov 2020 online zwanzig spannende Referenten zum Thema Ökologie versammelt.
Mit Ursula Biemann (CH), Leonardo Buergi (CH), Aura Chandrasekhar (IND), Richard Dias (IND), Fragmentin (CH), Johannes M. Hedinger (CH), Dr. Anil Joshi (IND), Kreativkonsum (CH), Vanessa Lorenzo (CH), Marcus Maeder (CH), Simrit Malhai (IND), Robin Meier (CH), Anne-Marie Meister (GER), Dr. Jasmine Pradissitto (UK), Extinction Rebellion, Pankaj Sekhsaria (IND), Dr. Vandana Shiva (IND), George Steinmann (CH), Amit Tida (IND), Ivan Vargas (COL).
Mein Talk/Thema wird sein;: Can Environmental Art reconnect us with the history, culture and ecology of landscape? meet us hier kann am 28. Nov  (CET): 1130 – 1330 mitgeschaut werden.Bildschirmfoto 2020-11-22 um 18.09.11

Bildschirmfoto 2020-11-22 um 18.08.39

Bildschirmfoto 2020-11-22 um 18.08.50

3.11.2020

Positive Bilanz

Mit einer zweittägigen Finissage ging die diesjährige Art Safiental Biennale erfolgreich zu Ende. Die offizielle Bilanz ist hier nachzulesen.  Auszugsweise anbei zwei Rückblicke (in Deutsch und Rätoromanisch), weitere Artikel finden sich hier.

124245762_10158240156044215_8013037777752071049_o 124186789_10158240150914215_5314750563688663048_o

 

20.10.2020

Finissage Art Safiental

Kommen sie zum grossen Finale mit tollen Veranstaltungen und Präsentationen an den letzten zwei Tagen der Art Safiental Biennale.  > Flyer

Fyler-1-1024x725 Programm-Finissage-1024x721

10.10.2020

Taufe von Anton

Auf der Bergkanzel von Com&Com hoch oben auf dem Glaspass fand am 9. Oktober die Taufe von unserem Sohn Anton Ben Anakena statt. Grossen Dank an Pfarrer Martin Peier für die Predigt, Hans und Johannes für die musikalische Umrahmung, Regula Schmid für den Apéro und allen Gästen für den einmaligen Tag.

1
2
4

5.10.2020

Kunstmarkt-Soziologie

Cover vorn hinten

Mein peer reviewed Kapitel „Visual Artists’ Professional Situations and Trajectories Between Institutions and the Market“ das ich zusammen mit Pierre Bataille und Olivier Moeschler geschrieben habe – wurde eben veröffentlich in: The Sociology of Arts and Markets: New Developments and Persistent Patterns, herausgegeben von Glauser/Holder/Mazzurana/Moeschler/Schultheis bei Palgrave Macmillan, London/New York/Shanghai (2020). > PDF

Klappentext: This edited collection offers an in-depth analysis of the complex and changing relationship between the arts and their markets. Highly relevant to almost any sociological exploration of the arts, this interaction has long been approached and studied. However, rapid and far-reaching economic changes have recently occurred.

Through a number of new empirical case studies across multiple artistic, historic and geographical settings, this volume illuminates the developments of various art markets, and their sociological analyses. The contributions include chapters on artistic recognition and exclusion, integration and self-representation in the art market, sociocultural changes, the role of the gallery owner, and collectives, rankings, and constraints across the cultural industries. Drawing on research from Japan, Switzerland, France, Italy, China, the US, UK, and more, this rich and global perspective challenges current debates surrounding art and markets, and will be an important reference point for scholars and students across the sociology of arts, cultural sociology and culture economy.

4.10.2020

Erfolgreiche 3. Alps Art Academy

egen der Covid-Pandemie wurde die internationale Sommerakademie ALPS ART ACADEMY  in diesem Jahr erst im Herbst durchgeführt und in der Grösse um die Hälfte reduziert (Teilnehmer und Workshops). Ebenso wurde die zugehörigen ILEA-Talks weitgehend digital durchgeführt, dafür mit Teilnehmern aus drei Zeitzonen und live gestreamt. Selbst der frühe Wintereinbruch konnte den Erfolg nicht bremsen, sondern beflügelte die Kreativität der Teilnehmer nur noch mehr. > Abschlusspräsentation. Eine Auswahl der Abschlussarbeiten wird auch an der Finissage der Art Safiental Biennale zu sehen sein >Programm.
121438693_10158179637289215_6035602611453251099_o 120575389_10158152676659215_4715054659539665123_n
120343458_10158151299159215_6724428845354021937_o
120133641_10158136500749215_8847369189988361174_o
120997683_10158177607134215_3467901267725171991_n

1.10.2020

Alps Magazine

„Das Digi-Tal. Das Bündner Safiental ist eng. Doch seine Bewohner sind so offen, wie man es selten in abgelegenen Alpenregionen erlebt. Frische Ideen und mutige Projekte..“
Danke an das ALPS Magazine, Ute Watzl und Lisa Hörterer für den umfangreichen und tollen Artikel über unsere Kunstinitiativen und das Tal.

121555868_3599037766876093_7831630504431885482_o
121111592_3599037910209412_9178423281052569647_o
121217743_3599038063542730_5799119130639351312_o
121589938_3599038303542706_279644326748688414_o