Johannes M. Hedinger

News

Com&Com LinkedIn Academia Twitter Facebook Instagram
17.11.2019

LANDSCAPE #1

Covers Landscape1

LANDSCAPE ist eine Publikationsreihe herausgegeben von Johannes M. Hedinger und Hanna B. Hölling für das Institute for Land and Environmental Art (ILEA), das sich mit der Theorie, der Geschichte und mit den neusten Tendenzen der Kunst im peripheren, ruralen und alpinen Landschaftsraum auseinandersetzt. Die Publikation gliedert sich in drei Teile: Das DOSSIER enthält eine Textsammlung zur theoretischen und historischen Reflexion über Landschaft. Die ESSAYS versammeln Aufsätze, Artikel, Interviews und künstlerische Beiträge aus dem Instituts-Netzwerk. Der KATALOG gibt eine Übersicht über die Outdoor-Biennale Art Safiental und die Sommerakademie Alps Art Academy der Jahre 2016 und 2018.

>> Einblick in Inhalt  >> Inhaltsverzeichnis

Texte von: Aufdi Aufdermauer, Delphine Chapuis Schmitz, William L. Fox, Johannes M. Hedinger, Hanna B. Hölling, Mattli Hunger, Sibylle Omlin, Janis Osolin, Lukas Ott, Jano Felice Pajarola, Jolanda Rechsteiner, Emily Eliza Scott, Chris Taylor, Lucie Tuma

Kunstwerke von: Lita Albuquerque, Ueli Alder, Atelier für Sonderaufgaben, Paul Barsch & Tilman Hornig, Bildstein | Glatz, Mirja Busch, Delphine Chapuis Schmitz, Com&Com, DIG Collective, Les Frères Chapuisat, H.R. Fricker, Gabriela Gerber / Lukas Bardill, Bob Gramsma, Marianne Halter & Mario Marchisella, Jaffa Lam, Ingeborg Lüscher, Filippo Minelli, Raumlabor, Steve Rowell, Analia Saban, Roman Signer und vielen mehr.

Verleger: Vexer Verlag St.Gallen / Berlin
Herausgeber: Johannes M. Hedinger, Hanna B. Hölling
Redaktionelle Mitarbeit: Mirja Busch
Buchgestaltung: Alltag Agentur, Philip Bührer, Janine Lorenz

Deutsch/Englisch, 288 Seiten, 114 Abbildungen
ISBN 978-3-909090-94-5
CHF 33 / Euro 30
Zu bestellen unter: info@vexer.ch 

8.11.2019

Vorschau LANDSCAPE

Vorschau und Präsentation der kommenden ersten Ausgabe von LANDSCAPE – eine Publikationsreihe herausgegeben von Johannes M. Hedinger und Hanna Hölling für das Institute for Land and Environmental Art (ILEA) – am Symposium „Transversal. Landschaft neu denken“ im Bündner Kunstmuseum Chur 8./9. Nov 2019.

Symposiumsbeiträge von: Prof. Dr. Norman Backhaus, Damian Christinger, Dr. Annemarie Bucher, Céline Gaillard, Köbi Gantenbein, Johannes M. Hedinger, Monica Ursina Jäger, Stephan Kunz, Alexandra v. Przychowski, Dr. Heiko Schmid, Aurel Schmidt, Dr. Nicole Seeberger and Mirjam Varadinis u.a.
>> Volles Programm

IMG_1432

(Im Bild: Dr. Nicole Seeberger, Co-Direktorin Bündner Kunstmuseum und Verleger Josef Felix Müller, Vexer Verlag)

1.11.2019

Zum NEXPLORER

Bildschirmfoto 2019-11-16 um 23.30.10

NEXPLORER – Auf der Suche nach den Werten der Schweiz von morgen
NEXPLORER ist das erste Pilot-Projekt der neuen Landesausstellung 2028, der NEXPO. NEXPLORER ist eine neuartige, langfristig angelegte Werte-Umfrage. Sie schärft konti­nu­ierlich das Bewusstsein für die zentralen Themen der Landes­aus­stellung, und dient als Kompass für die weitere Projekt­ent­wicklung auf dem Weg in die Schweiz der Zukunft.
> Ein ausführliches Interview zum NEXPLORER finden Sie im Journal der NEXPO Website.

johanneshedinger-edited.3bf0d8a8-1

30.10.2019

NEXPO – Nexplorer

Bildschirmfoto 2019-11-16 um 23.23.15
Seit einem halben Jahr arbeite ich mit Com&Com, Juri Steiner, Anne-Outram Mott und Michael Hermann an dem neuen Umfrageprojekt NEXPLORER für die NEXPO – die neue Landesausstellung 2028. Am 30. Oktober wurden in Bern erste Meilensteine präsentiert: >Bericht

30.10.gh5-151-edited.9a9ff5c6

1.8.2019

Bloch in Chile

20190802-Chiuchiu-0660

BLOCH, das Langzeitprojekt von Com&Com ist seit wenigen Wochen auf seinem fünften Kontinent, Südamerika, angekommen. In Chile werden wir am SACO8 Festival in Antofagasta teilnehmen und quer durch die Atacama-Wüste reisten. Einige Fotos finden sie im Blog, auf Facebook und Instagram.

69350496_930733370612033_2278453440126386176_o

24.7.2019

Kunstgespräch mit Roman Signer

Mein neustes Kunstgespräch mit Roman Signer, erschienen im Schweizer Monat 7.2018
PDF
Er gilt als der einflussreichste lebende Künstler der Schweiz, wird gern als Spassmacher der Nation bezeichnet. Nur wenige wissen: Roman Signers Weg war lang und steinig. In seiner Heimat Appenzell etwa hielt man ihn weniger für einen Künstler als für einen kommunistischen Geheimagenten. ..

Roman mit Schirm

5.4.2019

Eröffnung in Biel

Herzliche Einladung zum Screening des Filmes „TEKTONIK. The Journey“ (2018) von Com&Com in der Aussengalerie Juraplatz in Biel heute Abend 5. April, Vernissage: 20.00 Uhr. Der Film ist ab dem Eindunkeln täglich bis 14. April zu sehen. Mehr Information zu Tektonik

TTN-RHB-Brusio-1

 

19.2.2019

Ausschreibung

Call for Projects für ART SAFIENTAL 2020:
——
Das Institute for Land and Environment schreibt in Partnerschaft mit Migros Kulturprozent bis zu drei Werkstipendien für Projekte für die nächste Art Safiental (Thema: Analog-Digital) aus. Totale Preissumme CHF 50’000. Anmeldeschluss: 30. April 2019. Auflage: Künstler*innen müssen in der Schweiz leben/arbeiten oder Schweizer Bürger sein. Weitere Informationen, Richtlinien und Anmeldeformular:  
http://artsafiental.ch/…/24/e-ausschreibung-wettbewerb-2020/
https://www.digitalbrainstorming.ch/de/program/art-safiental
https://www.migros-kulturprozent.ch/foerderantrag/foerderbeitraege/neue-medien?fbclid=IwAR156GIuX2EgifaXJzk7pyCwJ4rncLpNhMS1rTcigZRGBzLQIJ2ugTyhFU8#tab-werkbeitraege-digitale-kultur

51838929_2263948433718373_2649171622430244864_n

19.1.2019

Art Safiental 2020

ART SAFIENTAL – Biennale for Land and Environmental Art hat das neue Thema für 2020 veröffentlicht: ANALOG DIGITAL www.artsafiental.ch
(Bild: Studer/van den Berg, Steinschlag, 2007)

51813432_2263946713718545_4224239771729264640_n

1.12.2018

TEKTONIK. The Journey

Com&Com’s neuer experimentelle Videofilm  „TEKTONIK. The Journey“ zum Abschluss der Steinreise zum Jubiläum des UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona wird vom 30.11. – 22.12.2018 im Showroom von Videokunst.ch im PROGR in Bern gezeigt, ebenso im Videofenster des Kinos Houdini in Zürich. Parallel dazu läuft in Bern die Ausstellung STONE in der Galerie Bernhard Bischoff und Partner.

Bildschirmfoto-2017-10-10-um-00.06.25